Kräuterabend immer am zweiten Donnerstag im Monat.

Auf Anfrage auch Sondertermine für Gruppen

Weitere Termine und Themen auf Anfrage                        (ab 4 Personen)

z.Bsp: Öle für Kinder, Öle und Kräuter in der Erkältungszeit

Mut-Kraft und Trostöle, oder ein Abend für Schultern-Kopf und Nacken..............  

Bitte telefonisch ,via Facebook oder Kontaktformular verbindlich anmelden, da die Plätze begrenzt sind



14.März-Ostara, bringt uns die Sonne aus dem Osten

Will dir den Frühling zeigen,der hundert Wunder hat.

Der Frühling ist waldeigen und kommt nicht in die Stadt. (Rainer Maria Rilke)


Die erste Pflanze, die mir beim Waldspaziergang begegnete, war der Huflattich. Ihn wollen wir diesen Abend widmen. Wir nutzen die Kraft unserer Frühlingskräuter und setzen einen Honig damit an, erfahren mehr über die Göttin Ostara und binden uns ein Osternest aus Naturmaterialien. Außerdem testen wir ein Gesichtsöl mit Sanddornfruchtfleischöl um unsere Haut für die Frühlingssonne vorzubereiten. Als Naturerfahrung zur Frühjahrs-Tag und Nachtgleiche werden wir einen Wunschbaum für Mutter Erde machen. Es wird Kostproben mit den ersten "wilden Kräutern" geben und zum Abschluss wie immer eine kleine Meditation




14.Februar 2019 Be my Valentin

Der Kräuterabend zum Valentinstag- wir erfahren, woher dieser uralte Brauch kommt. 

Februar ist Lichtmessmonat-Reinigungsmonat-Loslassmonat.

Ballast abwerfen-Was können uns wir jetzt da die Fastenzeit bald beginnt für Körper und Geist Gutes tun. Kleine Tipps zum Einbau in den Alltag und natürlich auch in den täglichen Speiseplan. Wir erfahren näheres über Detox und machen uns eine Fußpackung zum Entgiften.  Auf unserem Speiseplan stehen heute ausschließlich Detox Gerichte.

Unser Heilkraut ist der Salbei. "Warum sollte ein Mensch sterben, in dessen Garten Salbei wächst?" Wieso muss man bei dem wertvollen ätherischen Öl des Salbeis ganz besondere Vorsicht walten lassen? In welcher Form kann Salbei  negative Energien bekämpfen? Kleine Rituale für den Alltag mit Salbei. Zum Abschluss -wie immer- eine kleine Meditation.

 








10.Januar-wir begrüßen das neue Jahr


13. Dezember- Überraschungs-Weihnachtswellnessabend  


08.November Zeit der Wurzeln, Zeit der Ahnen

Herbst, die Natur zieht sich zurück und es beginnt die dunkle Zeit. Um gut durch diese Jahreszeit zu kommen, brauchen wir starke Wurzeln und ein bisschen von der Leichtigkeit des vergangenen Sommers. An diesem Abend erfahren wir etwas über Samhain, die Ehrung unserer Ahnen, wie wir unsere Wurzeln stärken können und lernen gut für uns zu sorgen, damit wir gut gerüstet für die "stille Zeit" sind. Wir machen uns einen Seelenbalsam mit duftenden Ölen und sehen uns  Eibisch und Bergamotte genauer an. Außerdem eine Räucherung, eine Duftmeditation und verschiedene kleine Rituale










11.Oktober 2018

Im Herbst sammelte ich all meine Sorgen und vergrub sie in meinem Garten. Und als der April wiederkehrte und der Frühling kam um die Erde zu heiraten, da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.......

Gibran Khalil

Der Herbst ist da und mit ihm die Erkältungszeit. 

Wir besprechen neue  Rezepte zur Gesundheitsvorsorge mit ätherischen Ölen und machen uns eine Schüttelemulsion mit Sanddornfruchtfleischöl. 

Außerdem: Oktober ist unser Erntedankmonat. Alte Rituale und Geschichten rund um dieses Jahreskreisfest. 

Als besonderes Thema: Achtsamkeit nach Jon Kabat-Zin. Zum Abschluss des Abends machen wir eine Entspannungsübung zu den Themen: Herbst, Schwellenzeit und Erntedank



13.September- Schafgarbe im Leib-tut wohl jedem Weib

September-Monat der Herbst-Tag-und Nachtgleiche

Wir machen uns einen wundervollen,  duftenden Begleiter mit Talismann und  erschaffen in einem kleinen Ritual ein Naturmandala. 

Thema des Abends ist die  Schafgarbe, eine  Venuspflanze.

Wir arbeiten heute wieder mit unseren ICH-Karten und schauen, was sich seit dem letzen Mal alles verändert hat. Zum Abschluss des Abends werden wir eine Räucherung machen -einfach nur zum "Danke sagen und Wohlfühlen".


14.August-die Magie der Frauenkräuter

Wir binden unseren Kräuterbuschen für Maria Himmelfahrt und erfahren etwas über die Kräuter, die uns Frauen gut tun.

In der Zeit des Frauendreißigers haben alle Heilkräuter ihr größte Kraft, mit Ausnahme des Johanniskrauts, das um die Zeit der Sommersonnenwende und der Johannisnacht seine größte Kraft entfaltet. 

Die alten Buschen vom letzten Jahr, werden wie immer am Lagerfeuer mit einem kleinen Ritual verbrannt, damit sie alles mit fortnehmen können, was wir nicht mehr brauchen und deswegen loswerden wollen.

Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt - als Abschluss gibt es heut eine kleine Achtsamkeitsübung








12.Juli- wir feiern den Sommer

Der Sommer ist da und schenkt uns Früchte, Blumen und Kräuter in Hülle und Fülle. Wir feiern diesen Abend mit Artemis, der Göttin der Jagd und des Mondes. Da aktuell viele Stechmücken unterwegs sind, machen wir uns eine Creme mit Spitzwegerich und Lavendel gegen den lästigen Juckreiz und ein Fußbadesalz mit der Kraft von Artemisia vulgaris (Beifuß), der uns die Kraft schenkt uns gegen all das zu wehren, was momentan zuviel wird.

Außerdem: 

Wir schauen was uns die Karten für ein starkes "ICH" zu sagen haben.

Am Ende des Abends gibt es wie immer eine kleine Stärkung aus Freyas Garten und eine kleine Meditation oder Achtsamkeitsübung





14.Juni-unser Mittsommermonat

Wir erfahren mystisches über die uralte Göttin Holla und ihren Holunder.  

Hauptthema des Abends: Holunderhydrolat- hüllt uns ein in  in Geborgenheit.

Wir machen  eine Handcreme mit duftenden Holunderwasser

genießen alte Rezepte rund um den Holunder, und beenden unseren Junikräuterabend mit einer Naturmediation.



17.Mai - Alles wird neu

Wo immer etwas blüht-ist Flora tätig. 

Wir freuen uns über den Kuss der Sonne und die Wärme der Erde, das Streicheln des Windes über unsere Haut und erfahren etwas über  Flora, die im alten Rom als Mater floralis-als mütterliche Göttin der blühenden Natur verehrt wurde.

Außerdem: Wie können wir die Hydrolate von Ylang Ylang und Neroli nutzen. Wir machen ein individuelles Naturparfüm, kulinarisch genießen wir verschiedene  Aufstriche mit allem was die Natur uns schenkt.

Zum Abschluss machen wir eine Frühlings-Duft-Meditation



12.April-Leben heißt Veränderung....und manchmal begegnen wir völlig unverhofft Menschen, die unser Leben verändern

Außerdem: Den Frühling kann man riechen- wir feiern mit Blodeuweed, der aus Blumen geborenen Frühlings-Blüten-oder Erdgöttin den Frühling, genießen die ersten Kräuter und Blüten des Jahres,  besprechen neue Frühlingsrezepte für unser "Venusjahr" mit ätherischen Ölen,  machen uns ein Dekolletespray  und ein  Peeling to go.

Zum Abschluss dieses Wohlfühlabends machen wir eine Fantasiereise zum Thema Frühling







8.März Ostara bringt uns die Sonne aus dem Osten

Wir erfahren etwas über den eitlen Gott Narziss und basteln eine Osterdeko mit Narzissen

Außerdem-gut durch die Fastenzeit mit ätherischen Ölen.

Wir machen uns ein entschlackendes Badesalz und einen Riechzucker gegen Heißhungerattacken.

Neue Frühlingsrezepte zum Genießen und eine Frühlingsmeditation beenden unseren Abend

 





8. Februar-unser Lichtmessmonat

An diesem Abend begleiten  uns viele alte Rituale rund um Lichtmess

Der Monat Februar steht für Ausmisten, körperlich Reinigen, Räuchern, Lüften und Leben aussortieren. Göttin Brigid hält das Feuer am Brennen und versorgt uns mit Lebendigkeit und Mut.... sodass wir gestärkt in den Frühling gehen können.

Damit wir noch gut durch die restliche Winterzeit kommen, machen wir uns einen Mini Roll on mit dem stimmungsaufhellenden Öl der Bergamotte und eine Meditation mit unserer Lichtspirale.......

wir genießen Köstlichkeiten (die uns wärmen)  mit INGWER, der Heilpflanze des Jahres






11.Januar 2018 

Wir erfahren etwas über das Jahr der Venus, heißen 2018 mit einer Räucherung willkommen, besprechen ätherische Öle und Rezepte, die jetzt in der Erkältungszeit wichtig sind, schauen welches Krafttier uns 2018 begleitet und pflegen unsere Lippen, die durch Kälte und trockene Heizungsluft besonders beansprucht werden mit einem Peeling und einem selbstgemachten Lippenpflegestift.

Probieren neue Rezepte mit den ersten wilden Kräutern und entspannen am Ende bei einer Fantasiereise.



 
















14.Dezember- der Monat in dem das Licht wiederkommt

Wir bereiten uns auf die "stille Zeit" vor, erstellen individuelle Rezepte fürs ganze Jahr und machen unser Aromabuch fertig.

Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt. An diesem letzten Kräuterabend des Jahres machen wir eine stärkende  Duftmeditation mit dem wunderbaren ätherischen Öl der Zeder.


09.November und Samhain der Monat unsere Ahnen

Außerdem die ätherischen Öle der Blätter, Nadeln, Zweige und der Rinde  

Wir besprechen die wunderbaren Öle der Bäume, die uns jetzt während der Erkältungszeit  frei durchatmen lassen. Machen uns eine Bademischung zum Wohlfühlen, ein duftendes Lesezeichen und duftende Taschentücher. Wir machen heute, einige Tage nach Samhain ein Räucherritual zum Atem holen, Innehalten, zum Kraft schöpfen und zur Rückbesinnung auf unsere Wurzeln, die bei unseren Vorfahren liegen. 

Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt und zum Ende des Abends ist eine Engelmeditation geplant.


12.Oktober - Herbst ist die Zeit der Wurzeln und der Ernte

Deswegen besprechen wir heute die Öle der Wurzeln, Harze, Samen, Gräser und Früchte

Wir stellen uns ein Massageöl zum Wohlfühlen her, damit wir gelassen durch die "Dunkle Jahreszeit" kommen.  Wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt und am Ende wartet eine entspannende Fantasiereise auf euch.




14.September-der Herbst ist nah (der dritte Teil-Farben Steine Düfte in Harmonie)

Die letzten Tage des Frauendreißigers, die Kräutersammelzeit neigt sich dem Ende.  Wir besprechen die Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen der ätherischen Öle, die aus unseren Kräutern gewonnen werden und binden uns einen Kranz aus unseren Duftkräutern.        Herbstzeit ist Wanderzeit-wir machen uns ein kühlendes Fußpeeling. Für Essen und Trinken gesorgt, am Ende gibts wie immer eine kleine Entspannung in Form einer Duftmeditation.

Im August findet der Kräuterabend ausnahmsweise an einem Montag,

dem 14.08.statt

 Mit dem 15. 08. beginnt  der sog. Frauendreißiger das ist die beste Zeit um Kräuter zu sammeln, da sie nun die größte Heilkraft haben.

Einer Legende nach wird in dieser Zeit von der Gottesmutter die Erde gesegnet. Die hier gesammelten Kräuter übertreffen alle anderen Kräuter an Kraft-mit Ausnahme der Johanniskräuter. 

Wir erfahren einiges über die Magie unserer wunderbaren Frauenkräuter und binden uns für den 15.08, Himmelfahrt einen Kräuterbuschen zum Weihen. Zum Abschluss dieses Abends gibt es entspannende Panflötenmusik am Lagerfeuer mit Panflötistin Monika Kelm


13.Juli- Blütenregen und Herzensangelegenheiten

(der zweite Teil über Steine, Farben, Düfte in Harmonie)

Juli, die Zeit der Fülle, die Zeit der üppigen Blüten                                                                          Wie wirken die Blütenöle auf unseren Körper und welche Öle haben eine ganz besondere Verbindung zu unserem Herzchakra. 

Für sommerliche Desserts, machen wir uns einen Rosen-Holunderblütenzucker.               Kleine Köstlichkeiten aus dem Garten gibt es heute natürlich zum Thema passend in den Farben Rosa und Grün. Und zum Abschluss machen wir eine  Duftmeditation mit Rosenöl



24. Juni-das Geheimnis der Mittsommernacht, 

und auf besonderen Wunsch als Hauptthema heute: 

die lichtbringenden Öle, Farben und Düfte in Harmonie


Wir erfahren etwas über  die Elementarwesen  der Mittsommernacht,

feiern mit uralten Ritualen Mittsommer und sprechen über Öle die uns das Licht und den Duft des Sommers im dunklen  Winter zurückbringen. 

"Ich werde dir zeigen,wie wundervoll es ist den Augenblick zu leben".

Wir machen uns ein Riechsalz für gute Laune  lassen den Abend am Mittsommerfeuer ausklingen. Für Essen und Trinken ist wie immer gesorgt. 

Durch diesen ganz besonderen Abend werden wir von Freya begleitet ;) 


 

 




11.Mai- der Frühling ist da und mit ihm wunderbare Frauenkräuter

Wir machen uns heute Massagebars mit Frauenmantel, Gänseblümchen und duftenden ätherischen Ölen für eine straffe Haut.  Thema heute: Heilpflanze des Jahres-Gänseblümchen, außerdem Waldmeister und Frauenmantel.

Wir genießen die "Godness of Spring" Suppe und gehen mit unserer Fantasie im  im neuen Entspannungsraum  auf die Reise. 

13. April Ostara-

die uralte Erdgöttin bringt uns die Sonne aus dem Osten zurück.

Wir genießen die ersten Frühlingskräuter in der  Neun-Kräutersuppe und  sammeln die ersten Kräuter für unseren Erkältungshonig. 

Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über Deinem Haupte fliegen, kannst Du nicht ändern. Aber dass sie Nester in Deinem Haar bauen, das kannst Du verhindern. 

Deswegen machen wir  uns eine Kräuter-Salzeinreibung für eine "dickere Haut"!

12. Januar 2017-  Überraschungsthema

für meine Kräutermädels -außerdem: was bringt uns das Sonnenjahr 2017

dieser Abend wird auf den 16.Februar verschoben :)


 



Das waren unsere Kräuterabende im Jahr 2016

8. Dezember, der Monat in dem das Licht wiederkommt

Wir feiern unser kleines Wintersonnwendfest etwas früher als üblich, erfahren wieso man sich unter einem Mistelzweig küssen muss und etwas  über das wundebar wärmende  ätherische Zimtöl und die richtige Dosierung. Außderdem machen wir uns eine wärmende Bodybutter für die kalten Tage und genießen kulinarisches mit Zimt und unserem Wintergemüse. Zum Abschluss des Abends  gibt es  eine Räucherung zum Thema:  Wünschen für das kommende Jahr  und eine entspannende Duftmeditation mit Zimt.



10.November " Samhain- Zeit der Wurzeln-Zeit der Ahnen"

Wir erfahren heute einiges über Samhain, stärken unsere  Wurzeln mit verschiedenen uralten Ritualen und natürlich auch mit den passenden Gerichten, mischen  einen Badezusatz mit der Essenz von Vetiver und anderen ätherischen Ölen die uns tief entspannen.

Zusatz-Thema  Samhain: Krafttiere.  Zum Abschluss gibt es eine erdende Meditation.....



Kräuterabend am 13.Oktober

 Wir machen unseren Engelwurzbalsam fertig und gehen geborgen in den Herbst  mit dem Öl der Tonkabohne und der  Mandarine. Wir mischen uns das Körperöl "Relaxed in Autumn". Außdem-  die Zeit der wärmenden Suppen beginnt. Zum Abschluss gehen wir wieder mit unserer Fantasie auf die Reise.......

 

 




22. September- das Ende des Sommers

Für die trüben Tage,  fangen  wir uns ein Stück vom Sommer ein

-lasst euch überraschen.

Außerdem besprechen wir die wertvolle Engelwurz und bereiten die Wurzeln so vor, damit wir im Oktober einen Erkältungsbalsam daraus herstellen können.

Kulinarisches gibts diesesmal natürlich zum Thema Herbst und zum Abschluss des Abends gehen wir mit unserer Fantasie wieder mal auf eine Reise.




11.August- Frauendreißiger-

die Zeit der magischen Frauenkräuter

„Der Herr lässt Arznei auf der Erde wachsen und ein Vernünftiger verschmäht sie nicht.“ Zitat aus dem Alten Testament

Wir binden unsere Schutzkräuter-Sträußchen und verbrennen in einem Ritual die Kräuter des letzten Jahres. Außerdem stärken wir  unsere Kräfte mit den sogenannten  Marienkräutern und machen aus den Kräutern, die wir brauchen eine Kräuterverreibung mit Salz für ein wohltuendes Sommerkräuter-Fußbad. 

Kulinarisches gibt es natürlich  rund um Frauen-und Sommerkräuter. Zum Abschluss natürlich wie immer eine kurze Entspannung.


13.Juli - Kräuter und Blüten in Hülle und Fülle. 

Wie können wir unsere Sommerkräuter für uns nutzen?


Wir erfahren heute etwas über die Kräuterverreibung mit Zucker-eine Methode um die Wirkstoffe unserer einheimischen Kräuter für uns zu nutzen. Hauptkräuter für heute sind das wertvolle Mädesüß und unser Nervenkräutlein -Melisse. Außerdem machen uns im Rahmen der Naturkosmetik eine wunderbar duftende Gesichtscreme mit Melisse und Rosenwasser.

Kulinarisch gibt es natürlich alles was der Garten im Moment hergibt und zum Abschluss testen wir Elianes Psycho-Aromatherapiekarten und machen eine entspannende Sommerfantasiereise.


 

16. Juni  Mittsommermonat   

bald ist Mittsommernacht, ab jetzt werden die Tage  schon wieder kürzer.  

Unsere Johannikräuter haben in diesem Monat die meiste Kraft - wir sammeln heute einige dieser ganz besonderen Pflanzen  und stellen (auf vielfachen Wunsch eine  Tinktur daraus her).  Die Kräuterelexiere dürfen individuell  und zusammengestellt werden.  Was macht eigentlich unsere Pflanzen so wertvoll und worin liegt ihr Geheimnis

Wir essen heute typische Mittsommergerichte und beenden diesen

"magischen Abend" je nach Wetterlage am Lagerfeuer mit einer kleinen Meditation zum Thema "Wünschen". 

 

12.Mai -unser Frauen- Kräutersommer beginnt

 

Mai der- Winnemanoth-  

Winne bedeutete im Althochdeutschen, Wiese

Jetzt konnten die Tiere wieder auf die Weide geführt werden.

Es duftet nach frischem Gras, Maiglöckchen, Flieder und Vielem mehr  

Der Maikräuterabend ist der Auftakt zu unserem Sommerthema-alles was uns jetzt wirklich gut tut. Wir sammeln uns heute wohltuende Kräuter für ein Entspannungsbad und machen uns eine Kräuter- Gesichtscreme.  Wir genießen die Maikräuter auch kulinarisch und beenden unseren Abend mit einer Fantasiereise zum Thema Frühling 

 


 

 

 

 

 

 

Wegen eines Trauerfalls findet im März kein Kräuterabend statt ,         dieser wird auf den 14.April verschoben

Lass die Schatten des Winters hinter dir.
Ostara, die Göttin des Frühlings ist da und mit ihr die Zeit der ersten Kräuter. Thema heute: das Lungenkraut-wir machen uns einen Kräuterhonig und einen orientalischen Kaffee zum Genießen.
Welche Inhaltsstoffe gehören nicht in unsere Kosmetikartikel?
Bringt bitte euer Lieblingsduschgel, Shampoo, Bodylotion oder....... mit. Außerdem: Neue, leichte Rezepte für den Frühling. Zum Schluss  heißen wir den Frühlingmit einer Naturmeditation willkommen

 

 11. Februar 

Februar-Lichtmessmonat
Wir entdecken das Licht neu und bereiten uns mit Ritualen die uns jetzt gut tun, auf den nahenden Frühling vor. Außerdem hat die Fastenzeit begonnen- möchten wir während der nächsten Wochen ganz bewusst auf etwas verzichten? Natürlich ist trotz Fastenzeit für Essen und Trinken gesorgt ;) Zum Abschluss wie immer- eine Meditation. 


 

20.Januar

wie können wir Erkältungen mit ätherischen Ölen und regionaler, vitaminreicher Ernährung vorbeugen?

(Tipps für Wohlfühlbäder)-Unsere Wintersalate und Gemüse. Wir machen uns einen Fichtenharzbalsam und ein Glücksglas und wir blicken noch einmal mediattiv zurück, auf das Alte, Vergangene und vorwärts auf das "NEUE".


 

DAS WAR 2015 

22.Dezember- der etwas andere Kräuterabend

Wir bereiten uns auf die Rauhnächte vor, feiern die Wintersonnenwende und entspannen uns einfach nach der Hektik der Vorweihnachtszeit.

Wir machen es uns einfach nur gemütlich.


 

12.November- Zeit der Wurzeln, Zeit der Ahnen 

Wir erfahren etwas über frühere uralte Rituale in dieser dunkelsten Zeit des Jahres. Das Wunschthema für diesen Abend: Krafttiere- wie helfen sie uns weiter und was bedeuten sie für uns.

Und natürlich besprechen wir ätherische Öle, Kräuter und Auszeitrituale, die uns gut über die jetzt beginnende Erkältungszeit helfen. Zum Essen gibt es heute Köstlichkeiten mit allem was der Herbst für uns bereithält. Und zum Abschluss eine Krafttiermeditation.


 

08. Oktober- Zeit des Rückzugs 

THEMA: Rosengewächse-mit den wertvollen  Früchten des Herbstes.

Wieso sind Pflaume,Quitte und Co. so gesund und was kann man alles daraus machen?  Natürlich werden wir unsere Naturerfahrung zum Thema Herbst, Rückzug und Stille machen.  Gemütlich wirds dann in der  warmen Hütte. Kulinarisches gibts diesesmal mit Quitte, Pflaume und Birne

 

September-der Herbst beginnt 10.09. -den Sommer mit Düften einfangen

Die Urlaubszeit ist vorbei und viele von uns sind schon wieder im Alltag gefangen. Manchmal hilft uns der Rückzug in ein "inneres Urlaubsparadies" um für kurze Zeit den täglichen Pflichten zu entfliehen.   Wir machen uns heute eine kleine Auszeitcreme fürs Handgelenk; was es damit auf sich hat, erzähle ich euch beim Kräuterabend. Unsere heutige Naturerfahrung wird ein gemeinsames Naturmandala (Dankesmandala) sein und wir bereiten uns auf die Herbst-Tag-und Nachtgleiche vor. Kulinarisch genießen wir noch einmal den Sommer. Zum Abschluss unseres Abends begeben wir uns, passend zu unserer Auszeitcreme, mit unserer Phantasie auf eine Reise zum Genießen........ 


 
August-unser letzter Sommermonat

06.08. Sommerzeit-Urlaubszeit

Thema heute: Alles was uns die Hitze erträglich werden lässt-egal ob im Urlaub nach dem Sonnenbad, oder während der Arbeit. Wir machen uns eine kühlende Bodybutter, lernen wie wir unser eigenes Cooling Splash, für unterwegs, mischen und probieren eine kühlende After Sun Gesichtsmaske.

Für Essen und Getränke ist natürlich wie immer gesorgt.Und natürlich- Isomatten nicht vergessen für unsere Meditation;) Ich freu mich

 

 16.Juli- in der Fülle des Lebens sein

 Was hat das Öl der Immortelle mit dem Currykraut gemeinsam?

Wir gehen heute der Sache auf den Grund und lernen die Wirkung des wunderbaren ätherischen Öls der Immortelle kennen. Außerdem erfahren wir, wie Currykraut in der Küche verwendet werden kann.  

Bei schönem Wetter bitte Isomatten mitbringen für unsere Meditation unterm Sternenhimmel 


 
11.Juni Mittsommer

Liebe Kräutermädels, in ein paar Wochen ist wieder Sommersonnenwende und 2015 ist schon fast zur Hälfte vorbei. Wir werden uns am Kräuterabend mit den alten Göttinnen und dem interessanten Baumalphabet der Kelten beschäftigen. Mittsommerrituale und spezielle Kräuterköstlichkeiten gehören in dieser magischen Zeit natürlich dazu. Lasst euch überraschen;)

Ich freue mich auf einen wunderschönen, magischen Kräuterabend mit euch.


 
07./13. Mai-lebe mit allen Sinnen

Maipflanzen sind Boten der Lebensfreude machen uns glücklich.

Diese betrachten wir heute genauer  Außerdem machen wir uns  unseren Maiwipferl-Sirup und genießen Köstlichkeiten mit Maipflanzen und Fichtenspitzen.

Waldmeditation zum Abschluss 


 
 09./15. April Wildkräutersalat und Gänseblümchenöl 

Wir feiern den Frühling und genießen mit allen Sinnen die bunte Vielfalt der Frühlingsblüher, machen ein Gänseblümchenöl und basteln ein kleines Insektenhotel, damit uns die Blütenvielfalt auch im nächsten Jahr erhalten bleibt.

Bei schönem Wetter werden wir unsere Naturmeditation am Feuer machen


 
12./18. März Ostara- bringt uns die Sonne aus dem Osten

und wärmt die Erde, damit neues Leben wachsen kann. Wir essen unsere mittlerweile schon traditionelle Gründonnerstagssuppe und genießen alles was die Natur uns anbietet.

Außerdem betrachten wir das ätherische Öl der frühlingshaften Mimose genauer, machen uns ein Körper-Peeling aus Birkenblättern und ein Osternest aus  

der Waldrebe und anderen Naturmaterialien. 

Abschluss ist eine Duftmeditation mit dem wunderbar zarten Öl der Mimose


 
12./18. Februar(Lichtmessmonat)  

 

Lichtmess-welche Bedeutung hatte dieser Tag früher?

Wir lassen uns von Brigid, einer der mächtigsten keltischen Göttinnen, auf den Weg in den nahenden Frühling begleiten und  bereiten unseren Körper auf die kommende Fastenzeit vor.

Ein wertvoller Begleiter in dieser Zeit, der unseren Willen zum Durchhalten stärkt, ist  

der Huflattich. Wir mischen uns ein basisches Fußbad und besprechen kurz die Kräuter hierfür. Lichtmeditation zum Abschluss


15.Januar 

Wir begrüßen mit Skadi,der Göttin des Winters das neue Jahr

(natürlich mit einer Räucherung). Thema wird unter anderem die Fichte sein- wir machen"wärmende Badebomben" mit äth. Fichtennadelöl und eine individuelle "Seelenlicht" Räuchermischung zum mit nach Hause nehmen.

Und wir wärmen unsere innere Sonne mit der Zaubernuss, eine der Lieblingspflanzen Skadi`s, und  einer Lichtmeditation zum Neuanfang des Jahres.

 Das war 2014 

13. und 19 November und 11.und 17.Dezember

Düfte berühren unsere Seele!!!!!!!!!!!!!!

In den Kräuterabenden im November und im Dezember lernen wir das Wichtigste über die ätherischen Öle kennen.  

Ätherische Öle sind sehr viel mehr als nur ein angenehmer Geruch in der Duftlampe.

Man verwendet sie beim Putzen, beim Kochen, in der Gesundheits-und Krankenpflege, in der Körperpflege und auch einfach nur zum Wohlfühlen. Mittlerweile gibt es schon vieleTherapeuten und auch Kliniken, die von der Wirkung der Öle überzeugt sind.

 

Kräuterabende November:  

Wie können wir Putzmittel durch ätherische Öle ersetzen und wie können die wertvollen Öle in der Körperpflege eingesetzt werden.

Wir machen uns eine Körperbutter und gehen mit der uralten Göttin Ceridween in die  

"Stille Zeit".

 

Kräuterabende Dezember:

Ätherische Öle in der Küche und außerdem erfahren wir, wie sie gegen Viren, Bakterien und Pilze wirken. Und vor allem wie uns die Öle zusammen in der dunkelsten Zeit des Jahres ein wunderbares Gefühl der Geborgenheit schenken können.

Wir machen uns einen Inhalierstift und bereiten uns mit mit Perchta, der Göttin der Raunächte und einem Räucherritual auf eine neue Umdrehung des Jahresrades vor. 

 

09.10. und 15.Oktober

Neues vom Holler, Herzgespann und der schützenden Haselnuss

Wir machen uns eine Herzcreme mit Herzgespann, die uns in stürmischen Zeiten zur Ruhe kommen lässt, erfahren Neuigkeiten vom Holunder und wie die Haselnuss unsere Vorfahren vor Unheil schützte

herbstliche Erdungsmeditation

11.09. und 17.September

Wandern und Wegekräuter, außerdem:

der wunderbare Spitzwegerich und das ätherische Öl der Fichte

Im September beginnt wieder die Wanderzeit, deswegen schauen wiruns die Kräuter am Wegesrand an, die uns im Notfall erste Hilfeleisten können.

Und gegen müde Füße machen wir uns ein Fußspray mit den belebenden Ölen der Nadelbäume.

Engelmeditation

 

                     

14. August, 19.00 Uhr- den Sommer pur genießen           

magische Frauenkräuter und Panflötenzauber mit Panflötistin Moni Kelm  

wir stärken unsere Venuskräfte mit Gänsefingerkraut, Schafgarbe,, Frauenmantel und Rose und binden uns für MariaHimmelfahrt ein Marienkräuterbüschel. Kulinarisches rund um Frauen-und Sommerkräuter. Zum Abschluss lassen wir uns bei Lagerfeuer und Kerzenschein von zauberhaften Panflötenklängen in eine

andere Welt entführen. (Kosten hierfür 25,- Euro)


 

 

10. und 16. Juli-mit Artemis den Sommer genießen

Themen heute: Mädesüß und der-wundervolle Muskatellersalbei mit seinem Öl außerdem nochmals Cistrosenöl 

wir machen uns Badepralinen für entspannende/erfrischende Fußbäder

Rezepte mit Mädesüß und Muskatellersalbei 

Sommernachtsmeditation mit Muskatellersalbeiöl 

 

18 Juni, Mittsommer-

mit Freya, der Göttin des Glücks und der Liebe 

wir feiern das bunte Leben, schmücken den Mittsommerbaum und lassen alte Bräuche und Rituale neu aufleben. Wir machen uns eine Mondscheintinktur und hören Freyas Geschichte am Lagerfeuer.

Heute gibt es traditionelle Mittsommergerichte-lasst euch überraschen

Abschluss- Erdungsmeditation und  

Sprung übers Mittsommerfeuer (natürlich nur wer will und kann)

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung am  

20.Juni statt

 

 08.Mai Wir erleben mit Flora die Leichtigkeit des Frühlings

Neue Rezepte mit Erdbeeren,Waldmeister, Rhabarber und der wertvollen Petersilie. Wir machen uns eine hautberuhigende Lotion aus Petersilie und probieren den Herzwein nach Hildegard von Bingen. 

Zur Leichtigkeit des Frühlings passend lernen wir das

"Euphorie- und Kreativitätsöl"- Muskatellersalbei kennen

Zum Abschluss eine wunderschöne Engelmditation  "Engel der Träume"

im Hortus Paradisi 

 

 10.April  wir feiern den Frühling mit der  

"aus Blumen geborenen Blodeuweed" und ihren Blüten

Neue Rezepte mit Gänseblümchen, Löwenzahn und

natürlich dem wunderbaren Bärlauch...

Wir basteln uns eine magische Frühlingsdeko mit den mysthischen Kräutern aus der Neun-Kräutersuppe (wir lassen unser Unterbewusstsein wählen und suchen uns mit geschlossen Augen die Kräuter aus, die wir im Moment brauchen),

Naturmeditation mit Erdung-bei guter Wetterlage mit Lagerfeuer im 

"Hortus Paradisi"

 

13. März Frühjahrskur für unseren Körper 

OSTARA- die uralte Erdgöttin bringt uns die Sonne aus dem Osten zurück und wärmt die Erde, damit neues Leben wachsen kann

Wir gehen in die Natur und stellen uns unser  

Frühlingskräuter-Entschlackungspaket zusammen 

Daraus mixen wir uns zusammen mit äth. Ölen einen grünen Smoothie

und lernen Vogelmiere, Giersch, Weide und das äth Öl der Zitrone kennen

Kleine VEGANE Kräuter-Kostproben in der Fastenzeit 

Wir mischen uns ein durchblutungsförderndes Salzpeeling für unsere Füße und  

entspannen bei einer Bürstenmassage

konzentrationsfördernde Meditation mit dem ätherischen Öl der Zitrone

 

06. Februar-

wir entdecken das Licht neu-mit Brigid 

Rituale und Geschichten rund um Lichtmess

- und alles was die Natur bis dahin für uns bereithält

Wir vervollständigen unsereren Cistrosenversuch,

mischen uns ein Honigbad gegen den jahreszeitlich bedingten "Durchhänger" und lernen das wertvolle Öl des Muskatellersalbeis kennen

Engelmeditation zu Lichtmess    

09. Januar 2014  

Skadi-die nordische Göttin des Winters 

Knoblauch, Orange und Myrte

Wissenswertes rund um den Knoblauch, das sanfte Öl der Orange und das klärende Myrtenöl

Wir mischen uns ein Aromawürzsalz mit äth.Orangen-und Zitronenöl  

Myrtenmeditation zum Neubeginn 2014

 

 

 

 

Das war 2013 

12. Dezember

wir gehen in die stille Zeit  mit Ölen die uns Gerborgenheit schenken

Kulinarisches mit ätherischen Ölen und Kräutern 

Auszeit vom Vorweihnachtsstress!!!!!!!!

Lasst euch überraschen!!!!!!!!!  

 

14.November

ein Novembermärchen 

 wir stärken unser Immunsystem mit Cistrose und Meerrettich

Aromaübungen mit Cistrosenöl

Wir mischen uns einen Tee für zur Immunstärkung für die kalte Jahreszeit 

Rote-Beete-Meerrettichsuppe

Meditation

 

 13.Juni

wir feiern Mittsommer mit Freya, der Göttin des Glücks und der Liebe

Frauenmantel, Johanniskraut und Grapefruit

Wir mixen uns ein Nagelfluid und eine Frauenmanteltinktur, erfahren geschichtliches und mythologisches über die Sommersonnenwende

Sonnenmeditation mit äth. Grapefruitöl

 

 

Blütenzauber und  Panflötenmusik

Mit Artemis, der Göttin der Jagd und des Mondes-Blütenfülle im Überfluss- Beifuß, Nachtkerze, Kapuzinerkresse und Rosengeranie

Kleine Rituale zumLoslassen und Neubeginnen

Wir mischen uns ein Loslass-Badesalz

Meditation mit Panflötenmusik

 

8 August

wir feiern den Sommer mit Amaterasu, der Göttin der Sonne

Arnika, Eisenkraut, Petit Grain und andere Sommerkräuter

Wir binden uns einen Kräuterstab mit Marienkräutern

Stärkende Meditationmit Petit Grain

 

 

Achtung Kräuterabend im September erst am 19.09.

wir feiern dieTag-und-Nacht-Gleiche- mit Holle, der großen Muttergöttin

Hollerbeeren,Heckenfrüchte und Nadelbäume

Für stramme Spaziergänge im September mischen  wir uns ein Muskelspray aus den ätherischen Ölen der Nadelbäume

Spirituelle Meditation mit Sandelholz

 

 

10.Oktober  

Mit Ceres-der Göttin der reichhaltigen Ernte in den goldenen Monat gehen

Zeit der Wurzeln-wilde Möhre,wilde Pastinake,

Eiche und Vetiver

Wir mischen uns ein erdendes und entspannendes  Fußöl

Erdungsmeditation mit Vetiver

 

 

 

 

 

 

Februar 2013

Lichtmess und Brigid

Rituale rund um Lichtmess  

Wir schützen uns vor Erkältung mit Cistrose und Hollerbeeren

und besprechen das Harz des Styraxbaumes- Benzoe Siam

 

 

 

 

 

Ab März gehts wieder draußen los!!!!!!!!!!

Themenänderungen vorbehalten-je nach Laune der Natur

 

14.03.2013  

OSTARA 

Vital werden mit Brennessel und Birke- außerdem

Tropenfeeling im Vorfrühling

Wir genießen frischen Birkensaft und Köstliches aus Brennesseln und mischen uns ein exotisches Körperlotion mit Ylang Ylang

Mit Birkenreisig und Naturmaterialien lassen wir unserer Kreativität freien Lauf

Duftmeditation mit Ylang Ylang

 

 

11.04.2013

Beschwingt in den Frühling- Frühjahrskur für die Schönheit

Gänseblümchen, Vergissmeinnicht, Tanne und Zitronenmyrthe

Wir machen uns eine Gesichtsmaske aus Gänseblümchen

-bitte ungeschminkt kommen-

und probieren den Wein gegen die Vergesslichkeit

Besprechen werden wir die ätherischen Öle der Tanne und der Zitronenmyrthe aus denen wir dann einen Roll-On gegen Frühjahrsmüdigkeit mischen

Probiert werden Gerichte aus Gänseblümchen und den frischen Trieben der Nadelbäume 

Engelmeditation

 

 

Achtung-ausnahmsweise Mittwoch wegen Himmelfahrt

08.05.2013

 

PURE NATURKRAFT- FLORA IST DA

 

Apfelblüten, Wiesenschaumkraut und Weißdorn

Wir stellen ein Badeöl aus Apfelblüten her,

genießen Köstlichkeiten aus Weißdorn und Wiesenschaumkraut und werden das heilige Salböl- Narde, besprechen

 

Narde ist ein wunderbares Meditationsöl und soll uns mit dem Kosmos verbinden, deswegen werden wir bei schönem Wetter eine Duftmeditation mit Nardenöl unterm Sternenhimmel machen 

 

 

 

 

 

 

 

 Das war 2012 

 

 9.August 2012 

Mädesüß, Rotklee und Frauendreißger   

den Sommer pur genießen- schwelgen im Überfluss!!!!!!!!!!!!!!!!!

In der Wärme der Sonne duftet es würzig nach Kräutern.Ihre Heilkraft strömt uns förmlich entgegen und öffnet den Atem und das Gemüt. 

Wir binden uns einen schützenden Kräuterbuschen für die kalte Jahreszeit  

mit Marien(Frauen)kräutern 

Bitte Flasche mitbringen, wir holen uns frisches Quellwasser aus dem Wald

 

 

 

13.September 2012 

Sanftes Licht hüllt uns ein 

Wärmende Fülle erleben-die Früchte der Hecken

-wir mischen uns einen Beeren-Essig 

Hagebutte, Holunderbeeren und Wacholder

Wir besprechen das ätherische Öl des Wacholders und das hautpflegende Öl der Wildrose

heiße Hollersuppe

Achtsamkeitsübung und Duftreise                                                                                                               

 

 

11.Oktober 2012

Wir begrüßen den goldenen Monat und gehen in das Reich der Wurzeln

Kostbarkeiten aus der Tiefe der Erde.

Wilde Möhre, wilde Pastinake, Wegwarte

Karottensamenöl  und das ätherische Nardeöl

Meditation mit Nardeöl

 

 

8.November 2012

In die Stille gehen - Rituale und Kräuter und ihre Öle  rund um die stille Zeit

Die größten Erlebnisse sind nicht unsere lautesten,  

sondern unsere stillsten" Jean Paul

Wir besprechen außerdem Kräuter und Öle ,

die uns gut durch die kalten Monate bringen

Meditation 

 

 

 

13.Dezember 2012

Auszeit - Sonne für unseren Solarplexus (Chakra) 

entspannt und beschwingt durch die Vorweihnachtszeit  unter anderem mit dem ätherischen Öl der Kamille

Vorweihnachtliches Verwöhnprogramm für Frauen

inkl. Gesichtsmassage(bitte nicht schminken)

Wir mischen uns ein duftendes Weihnachtspotpourri, testen ein selbst hergestelltes Bodysouffle` - ganz ohne Chemie und Konservierungsstoffe und probieren kleine Köstlichkeiten wie z. Bsp. Kräuterpralinen mit KAMILLE und  LAVENDEL 

Engelmeditation  

ACHTUNG: die Kosten für diesen Abend betragen 20,-Euro 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar 2012 

Das Geheimnis der Rauhnächte

Alte Traditionen wieder neu entdecken!!!!!!

Geschichten, Kräuter, Meditationen rund um die Rauhnächte

Räuchern mit geweihtem Weihrauch, eine alte christliche Tradition  

 

 

9.Februar 2012 -18.00Uhr

 

Fenchel und Atlaszeder

Ballast von Bord werfen- Frühjahrskur mit ätherischen Ölen

Je nach Wunsch kann ein entschlackendes oder nährendes Körperöl hergestellt werden.

Wir besprechen die  Anwendung dieser Mischungen in Verbindung mit einer Bürstenmassage.  

 Zum Entspannen und Genießen: Aroma-Würz-Tee mit Duftmilchschaum

 

Rezepte und Kostproben 

Baummeditation mit dem wunderbaren Duft der Atlaszeder zur Stärkung unseres Selbstvertrauens

 

 

 

8. März   -19.00 Uhr 

Lavendel und Neroli 

Leistungsdruck  und Überforderung- ein lästiges Paar

Strategien und Rituale  um bei Prüfungsangst und Stress gelassener zu reagieren.

Wir mischen uns ein entkrampfendes Riechsalz

 

Rezepte und Kostproben

Meditation mit dem nervenstabilisierenden Öl der Zitrone 

 

 

12. April 2012- 19.00 Uhr 

 

Wildkräutersalat und Duftblütenhonig

 

Köstlichkeiten rund um Freyas Zaubergarten

 

 

 

10. Mai 2012 - 19.00 Uhr  

 

Die besonderen Kräfte der Alchemilla (Frauenmantel)

- und andere Kräuter für Frauen  

Wir mischen uns ein Erfrischungswasser für den Sommer und lernen die Öle der Schafgarbe und der Minze kennen

 

Rezepte und Kostproben

 

Fantasiereise zu unserer Mitte

(bei schönem Wetter im Garten- bitte Isomatte mitbringen) 

 

 

 

21.Juni- Mittsommerfest  mit Sommersonnwendfeuer ab 19.30 Uhr (open end) 

 

Das wunderbare Johanniskraut und andere Sommerkräuter

 

Geschichten und Mythen rund um die Sommersonnenwende

Kräutersuppe vom Kessel und andere Köstlichkeiten

 

Naturmeditationen  

Bitte Iso-Matte mitbringen

 

Hinweis:  bei Regen wird  ein neuer Termin für das Mittsommerfest rechtzeitig  

bekannt gegeben 

 

 

12.Juli Rosenöl -19.00 Uhr (open end) 

 

Wir besprechen das kostbare Öl der Rose

In einem Tropfen Öl steckt der Duft von 30 Rosenblüten.

Rosenduft macht die Seele weich und friedvoll, öffnet unser Herz und hilft zu verzeihen.

Im Rosenöl konnten bislang über 500 Einzelwirkstoffe nachgewiesen werden, weswegen es als Allheilöl bezeichnet werden darf.

 

Programm für diesen Abend 

Wir stellen sprudelnde Badepralinen mit Rosenblüten her und stärken unser Herzchakra mit Rosenöl und Edelsteinen

Fußmassage mit Rosenöl 

Viele Kostproben rund um die Rose und ihre wertvollen Öle  

erwarten Sie  

 

Abschlussmeditation mit dem hergestellten Chakrenöl

Da Rosenöl eines der teuersten Öle ist, kostet dieser Abend 25,- Euro 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.Oktober 2011 18.00 Uhr

 

Thema:  Rezepte und Wirkung von Lavendel und Pfefferminz

 

Wie funktioniert die schmerzlindernde Wirkung von Pfefferminzöl?

Herstellung von Lavendelzucker

Lavendelmeditation

 

Rezepte und Kostproben  

 

 

10.November 2011 18.00 Uhr

 

Thema: Salbei und Thymian-die Kaltwetterkräuter

Wie wirken die ätherischen Öle dieser Kräuter und warum sind sie nicht für Jeden geeignet?  

 

Kräuterbrot und Kaltwettertee  

Wir mischen uns einen Wintertee

Zimtmeditation  

 

Rezepte und Kostproben 

 

 

 

 

 

08.Dezember 2011 18.00 Uhr

 

Thema: Bratapfel und Lavendel

Lavendelsmoothie für gute Nerven  

Wirkung der Lavendelöle

 

Wir stellen einen Bratapfellikör her 

Heilmeditation mit  Lavendelöl   

 

Rezepte und Kostproben